Deutsch

Die Harrier

Hundetraining 2010
Meutehund

Bei den Hunden der Meute handelt es sich um Harrier. Der Harrier wurde bereits im 13. Jahrhundert in England zur Hasenjagd gezüchtet. Daher stammt auch sein Name, der sich aus dem Englischen "Hare" also dem Hasen ableitet.

Aus dem Harehound, also dem Hasenhund, wurde später der Harrier. Damit ist der Harrier wohl eine der ältesten Laufhunderassen, die es gibt. Der offizielle Rassestandart wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts festgelegt.

Unsere Harrier haben englischen und irischen Ursprung und stammen aus den traditionsreichsten englischen und irischen Meuten. Die irischen Hunde der Scarteen Hunt aus dem berühmten Knocklong verfügen über einen auf das Jahr 1798 zurückgehenden Stammbaum, während die englischen Hunde der High Peak Hunt aus der Grafschaft Derbyshire dort bereits seit 1848 gezüchtet werden. Diese Hunde bestechen durch ihre Schnelligkeit, ihre gute Nase und ihr ungestümes Temperament.

Auf der Jagd halten sie das Tempo der Foxhounds, sind dabei aber ein wenig kleiner und wendiger. Ihr Geläut ist aber einzigartig und immer wieder faszinierend.

Am Besten ist es natürlich, Sie schauen es sich selber einmal an.

Sie sind auf unseren Jagden herzlich willkommen!


Bild 1 von 18