Deutsch

Knigge für Jagdreiter

Vorab etwas grundsätzliches - Umsicht und Rücksicht sind oberstes Gebot, nicht nur im Jagdfeld und hier ganz besonders am Sprung, sondern auch schon vorher beim Stelldichein und anschließend beim Halali. (steht für frz. „ha la lit“, da liegt es.)

Reiterfehler und Rücksichtslosigkeit können direkt ins Krankenhaus führen oder sogar noch darüber hinaus. Auch wenn „alles doch gar nicht so schlimm“ war, ist eine Entschuldigung angebracht, möglichst bald und möglichst aufrichtig.

Die Hunde haben absoluten Vortritt und dürfen von Reitern aus dem Feld nicht bedrängt oder angesprochen und abgelenkt werden. Einen Hund zu überreiten ist der schlimmste Fauxpas, den ein Jagdreiter begehen kann.